Einsatzbereiche

Das EPjet(TM) Drop-on-Demand (DOD) Funktionsprinzip ist ein grundlegendes Arbeitsprinzip, was konfiguriert werden kann, um beinahe jede erdenkliche kontaktfreie Beschichtungsaufgabe auf der Basis flüsiger Stoffe zu lösen. Wir beginnen jede Beschichtungsaufgabe mit einer Applikaitons-spezifischen Entwicklungsphase, um die EPjet-Technologie an die Spezuifikation anzupassen. In vielen Fällen ist es dabei nicht erforderlich, die Chemie oder Zusammensetzung der Beschichtungsstoffe zu verändern, sodass einmal zertifizierte Stoffe beim Übergang auf die digitale Beschichtung wieterhin verwendet werden können.

Gebiete

Druckbare Flüssigkeiten/Farben

Flüssigkeiten beliebiger Chemie mit Viskositäten zwischen < 1mPas und 1Pas sind druckbar innerhalb definierter Spezifikationen, Partikelanteile bis zu 60 Vol-% und < 0,1 mm wurden gestestet.

Beispiele:
  • Dispersions-Innenfarben und -Fassadenfarben "fein", bis 0,1mm Partikelgröße
  • Wasserbasierte Lacke
  • Viele Lösungsmittel enthaltene Flüssigkeiten, auf Anfrage
  • Alle wasserbasierten Tinten
  • 2K-Beschichtungsstoffe
  • Baumaterialien
  • Abdichtstoffe, Klebstoffe
  • Biologische Flüssigkeiten
  • Medizinische Flüssigkeiten
  • uvm

 

 


Drop-on-Demand Application of:

- Dispersion Paints

- Solvent Varnishes

- UV - Varnishes

- Ceramic Glaze

- Adhesives

- Lubricants

- Functional Materials

Branches

- Construction, Buildings

- Automotive

- Aerospace

- Ship Building

- Prefab Parts

- Ceramics Industry

- Metal Coating

- Packaging Printing

- Textile Printing